1. Geburtstag der Global Linedancer

Feiert diesen euren Tag
Lasst es euch gut ergehen
Beste Wünsche schon vorab
Bis wir uns dann sehen.....


Feste soll man ja immer feiern wie sie fallen und diesmal gaben uns die Global Linedancer allen Grund dazu. Die Truppe hat zu Ihrem ersten Clubgeburtstag eingeladen und im Reschenhof in Mils eine Linedanceparty organisiert. 
Natürlich ließen wir uns das nicht entgehen und ich tauchte dort mit Anschi, Brigitte und Karen auf. Später kamen noch Jacqueline und Bettina nach. Vor Ort wurden wir mit Sekt empfangen und der Saal war schon gut gefüllt. Viele bekannte Linedancer waren gekommen um mit Bea, Alex und Co. diese Party zu erleben. Neben den Globals und uns waren noch die Arizonas, die Burning Boots, die Sundancer, die Most4tel Linedancer, die Western Tracks, die Burning Limestones, die Missing Links, die Middle Mountain Linedancer, 0815, Free Eagles, die Crazy Linedancers, die Zillertaler Linedancer und die Kolping Liners Hall gekommen. 
Zu einem richtigen Geburtstag gehören natürlich auch viele bunte Luftballons und diese schmückten den Saal und die Tanzflächen und daran befestigt waren die Tanzlisten und schwebten durch den Raum. Das fand ich eine wirklich nette Idee!
Nach dem Warm-up eröffneten die Global Linedancer mit Unterstüzung der Missing Links den Abend mit einem Showtanz. Alex begrüßte alle herzlich und wieß auf eine Leinwand, Farben und Pinsel hin, auf der sich jeder künstlerisch betätigen und verewigen konnte. Sozusagen als Erinnerung an diesen Geburtstag. 
Sobald die erste Zwangspause einsetzte schnappte ich mir einen Pinsel und malte drauf los. Das war wirklich witzig, einfach so aus dem nichts entstand in ein paar Stunden ein Gemeinschaftskunstwerk. Super Idee!
Zwischen den Tanzrunden zeigten die Missing Links und später die Middle Mountain Linedancer ihr können und letztere stellten sich bei diser Gelegenheit auch gleich vor da die Gruppe noch nicht lange existiert. Zwischendrin gabs Geschenke und nette Reden, es wurde viel gelacht und nett miteinander geplaudert.
Die Whiskey-Bar im Vorraum fand auch großen Anklang und wer gerade nicht tanzte war hier zu finden.
Als letzte Vorführung zeigten uns die Arizonas ihren tollen 50er-Jahre Auftritt und kamen im Petticoat und mit Tretrollern auf die Tanzfläche. Zu fetziger Musik aus "Grease" heizten uns Annette, Karina, Rosmarie, Helmut und Max richtig ein und wurden mit Applaus und Zugabe-Forderungen überschüttet. Ihre Darbietung war wirklich klasse!
Für alle die nicht genug vom tanzen kriegen konnten legte Alex und Helmut nach dem offiziellen Programm noch ein paar Extranummern für uns auf. Zum Schluss versammelte sich der harte Kern noch an der Bar und wir liesen im Kreise unserer Freunde einen sehr gelungenen netten Abend lustig ausklingen bevor wir gegen 3.00 die Heimfahrt antraten.

Vielen Dank an die Globals, es war sehr schön mit Euch zu feiern!
Liebe Grüße
Eure Silke