Rascal & McLane

Rascal & McLane, Seestuben Dietlhofer See am 1. März 2008
 
Der letzte Tanzausflug (Fasching in der Branger Alm) ist schon eine kleine Weile her, und so freuten wir (Anschi, Bärbl, Brigitte, Evi, Silke und ich) uns schon sehr darauf, dass wir die neue Saison mit Rascal & McLane in Weilheim "eröffnen" würden. Kurz nach halb Sieben fuhren wir von Mittenwald weg, und Brigitte hatte sich für den Posten des Cheauffeurs beworben. Sie bekam den Job, und wir hatten auch nicht den geringsten Grund, unsere "Wahl" zu bedauern (vielen Dank nochmal an dieser Stelle)!!!
 
Als wir kurz vor Acht in der Seestuben ankamen, war die Anzahl der Gäste noch ziemlich übersichtlich, was sich aber bald ändern sollte. Wir orderten noch jeder eine Stärkung, und bald legte die Band, oder besser das Duo, nur mit zwei Gitarren und ihren Stimmen "bewaffnet", los. Schon die ersten Nummern waren genau nach unserem Geschmack, und so hielt es uns natürlich nicht auf den Sitzen, sondern wir legten gleich los. In der Zwischenzeit hatten sich auch einige Mitglieder der Burning Boots und andere Linedancefreunde eingefunden, sodass die Tanzfläche bald ziemlich gut gefüllt war.
 
Nachdem mir bisher nur ein eher kleiner Teil unseres Tanzreprtoires auswendig zur Verfügung steht, ließ ich mir die Gelegenheit als "Hahn im Korb" nicht nehmen, mit meinen Cowgirls auch den einen oder anderen Fox zu tanzen, was zumindest mir mindestens so viel Spaß bereitete wie das Linedancen (und ich hoffe natürlich, dass das auch auf meine Tanzpartnerinnen zutrifft *gg*).
 
Die beiden Cowboys an ihren Gitarren sorgten mit einer guten Abwechslung aus sehr schwungvollen und dann wieder langsamen, gefühlvollen Liedern für eine tolle Stimmung, und so verging der Abend, garniert mit vielen "Yeehaas" aus dem Publikum wie im Flug. Die sehr freundliche Bedienung trug das ihrige zu einem wunderschönen Abend bei, und so wollten wir es kaum glauben, dass es schon ca. 1 Uhr und somit Zeit war, sich auf den Heimweg zu machen. Wir hatten jedenfalls ausreichend Gelegenheit, unsere Sohlen zum Glühen zu bringen, und nach einem tollen Tanzabend freuten wir uns dann doch alle auf die wohlverdiente Nachtruhe.
 
Da Rascal & McLane Ende Juni (nebst Cripple Creek Band und einer weiteren, deren Name ich mir nicht gemerkt habe) in Moosinning zu sehen und hören sein werden, werden wir uns wohl diese Gelegenheit auf ein Wiedersehen nicht entgehen lassen.
 
Liebe Grüße, Christian.